TURBOBIER

King Of Simmering

(VÖ: 08.03.2019 auf Pogo´s Empire/Sony Music)

erscheint als CD, Vinyl und natürlich digital. Die limitierte CD-Edition ist bereits ausverkauft.


Mit dem dritten Album „King of Simmering“ entwickelt sich TURBOBIER wieder einen gewaltigen Schritt weiter, stellt sich musikalisch und thematisch breiter auf und lotet die Grenzen des Punkrock-Universums aus.

Vom Partybanger „Heute fahr ma Polizei“ über die dreckige Popballade „VHS“ bis zur Streetpunknummer „Zgroße Schuach“ hat die Band viele Asse im Ärmel. In der Woche nach dem Albumrelease wird der Titeltrack „King of Simmering“ veröffentlicht. Im Video cruised Marco Pogo im originalen K.I.T.T. aus der Serie „Knight Rider“ durch Simmering, „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Arabella Kiesbauer hat einen Cameo-Auftritt.

Nachdem TURBOBIER bereits mit dem Debütalbum den wichtigsten österreichischen Musikpreis, den Amadeus Austrian Music Award, einheimsen konnte, mit dem zweiten Album „Das Neue Festament“ auf Anhieb die Spitze der österreichischen Charts stürmte, ist man mit dem Drittwerk „King of Simmering“ für alles Kommende gewappnet.

Über 170 Konzerte wurden in den zwei Jahren seit Erscheinen von „Das Neue Festament“ quer durch Europa, China und Japan gespielt. Die Live-Erfahrung merkt man dem neuen Werk definitiv an, in dem sich Marco Pogo zum König von Simmering krönt und dem von Gemeindebauten, der Südosttangente und dem Zentralfriedhof geprägten 11. Wiener Gemeindebezirk seine Liebe erklärt. 

Auf „King of Simmering“ sind folgende Gastmusiker zu hören: Paul Pizzera rappt in „Heute fahr ma Polizei“, Christopher Seiler ist am Track „Fassl“ zu hören und die Sängerin Bärbel Rotzky der Duisburger Punk-Urgesteine Eisenpimmel ist in „Tanke“ mit von der Partie.

www.turbobier.at , www.facebook.com/turbobier

« zurück